Skip to main content

Waschtrockner-Vergleich.info – eine saubere Sache

Herzlich Willkommen auf unserem Waschtrockner-Vergleichsportal. Wir informieren Sie umfassend mit allen wissenswerten Informationen rund um das Thema Waschtrockner, Waschmaschinen und Trockner. Egal ob Ratgeber, Vergleichstabellen, Testergebnisse oder Fachwissen – bei uns finden Sie die Antworten auf ihre Fragen.

Denn auch, wenn ein Waschtrockner, durch die Kombination von Waschmaschine und Trockner in einem Gerät, das Leben oftmals vereinfacht, bleibt die Suche nach dem passenden Gerät oftmals erstmal verwirrend. So stellen sich vor dem Kauf verschiedene Fragen wie:

  • Wie teuer ist ein Waschtrockner?
  • Wie viel Fassungsvermögen muss der für mich passende Waschtrockner haben?
  • Brauche ich wirklich einen Waschtrockner mit Energieeffizienzklasse A?
  • Welches Gerät ist bereits Testsieger geworden?
  • Was muss ich beim Kauf beachten?

Zu all diesen Fragen finden Sie die passenden Antworten in unserem Portal. Um Ihnen den Einstieg leichter zu machen, haben wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Einstiegspunkte dargestellt.


Waschtrockner im Vergleich

Welcher Waschtrockner bietet was? Wie schlägt sich Miele gegen Candy? Sind Marken-Waschtrockner wirklich ihr Geld wert?

In unserem Waschtrockner Vergleich können Sie beliebig viele Waschtrockner anhand diverser Kriterien miteinander vergleichen, um das für Sie ideale Gerät zu finden. Wenn Sie sich noch unsicher sind, wie Ihre Anforderungen überhaupt aussehen, lesen Sie doch zuerst unseren Kaufratgeber.

Unsere Vergleichs- und Bewertungskriterien haben wir übrigens hier für Sie aufgeschrieben. Denn wir glauben, dass nur Transparenz auch Vertrauen schafft.

Zum Vergleich

Die häufigsten Fragen

Wie funktioniert ein Waschtrockner? Wie viel Strom kostet ein Waschtrockner im Jahr? Wie lange läuft ein Waschtrockner?

Diese und viele weitere Fragen, die besonders häufig gestellt werden, hat unsere Redaktion in der Kategorie „F.A.Q.“ für Sie zusammengefasst. Dort finden Sie die am häufigsten gestellten Leserfragen mit je einer kurzen, aber prägnanten Antwort.

Und sollte ihre Frage einmal nicht dabei sein, so schreiben Sie uns diese einfach über das Kontaktformular und wir nehmen Ihre Frage mit in den Katalog auf.

Zu den F.A.Q.

Ratgeber – gut zu wissen

In unserer Ratgeber-Ecke finden Sie alle Artikel, die den Rahmen einer kurzen Antwort in den F.A.Q.s gesprengt hätten. Hier gehen wir auf verschiedene Themen ein wie „Was muss ein Waschtrockner bieten, damit er meine Erwartungen erfüllt“, „Was bedeuten eigentlich die ganzen Abkürzungen auf meiner Waschmaschine“ und informieren über Neuigkeiten in der Branche.

Weiter finden Sie im Ratgeber nützliche Tipps & Tricks wie zum Beispiel „Wechsel und Reinigung des Flusensiebs“ oder „Wie stelle ich die richtige Wasserhärte ein?“.

Zu den Ratgebern

Waschtrockner nach Marke

Sie haben sich schon auf eine bestimmte Marke festgelegt? Es soll ein Waschtrockner von Miele, Bosch oder Indesit werden? Kein Problem! In unserer Herstellerübersicht zeigen wir Ihnen Waschtrockner sortiert nach Marken und Herstellern. Wählen Sie die Marke, die Ihnen zusagt und finden Sie den gewünschten Waschtrockner.

Ist der gesuchte Hersteller nicht dabei? Dann…

Zur Marken-Übersicht

Lexikon

Begriffe wie DirectDrive, iQdrive, OptiSense oder SpeedPerfect hinterlassen nur ein großes Fragezeichen bei Ihnen? Kein Wunder, denn jeder Hersteller gibt seinen Geräten und deren Funktionen heutzutage möglichst imposant klingende Namen. Schließlich klingt OptiSense einfach schöner als „Beladungsmengen-Erkennung“.

Damit Sie nicht nur „Bahnhof“ verstehen, haben wir die geläufigsten Abkürzungen, Eigenwörter und Fremdnamen für Sie in unserem Lexikon zusammengefasst.

Zum Lexikon

Warum eigentlich ein Waschtrockner?

Waschmaschine mit WäscheEs gibt unterschiedliche Gründe, die für oder gegen einen Waschtrockner sprechen, die alle unterschiedlich schwer ins Gewicht fallen. Das größte und am häufigsten genutzte „Pro“-Argument ist und bleibt jedoch der Platzbedarf. So macht ein Waschtrockner vorallem dann Sinn, wenn Raum/Platz in der Wohnung oder im Haus rar gesät ist. Denn viele Haushalte haben keinen Zugriff auf einen Wäscheboden oder Wäschekeller in welchem die nasse Wäsche getrocknet werden kann und müssen die Wäsche somit in der Wohnung trocknen. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern bringt auch viel ungewünschte Feuchtigkeit in die Wohnung.

Abhilfe schafft in solch einer Situation ein Trockner. In kleineren Haushalten ist jedoch oftmals kein Platz für zwei Geräte, sodass ein zusätzlicher Trockner keine Lösung ist. Und hier setzen Waschtrockner an. Ein Waschtrockner benötigt nicht mehr Platz als eine Waschmaschine, vereint aber zugleich die Vorzüge von Waschmaschine und Trockner in einem Gerät. Preislich liegen Waschtrockner zwar über den Preisen einer einfachen Waschmaschine, sind jedoch insgesamt immer noch günstiger als die Beschaffung einer Waschmaschine sowie eines Waschtrockners.

Auch beim Zeit sparen können Waschtrockner helfen. Da Waschen und Trocknen innerhalb einer Waschtrommel geschieht, muss die Wäsche nicht aus dem Gerät genommen werden und kann somit in einem Rutsch zuerst gewaschen und dann getrocknet werden. Hierdurch lässt sich in der Praxis oftmals Zeit sparen, da man nicht zu Hause sein muss, um die Wäsche von der Waschmaschine in den Trockner umzuladen.

Weitere Vor- und Nachteile haben wir für Sie in der nachfolgenden Gegenüberstellung aufgelistet:

Vorteile


  • Ein Waschtrockner braucht weniger Platz als Waschmaschine und Trockner (als jeweils einzelne Geräte).
  • Waschen und Trocknen kann in einem Lauf ohne Unterbrechung erfolgen.
  • Ein Waschtrockner ist in der Anschaffung oftmals günstiger als zwei Einzelgeräte.
  • Dadurch das alles in einem Gerät ist, kann der bestehende Waschmaschinenanschluss wiederverwendet werden.

Nachteile


  • Das Fassungsvermögen im Trockengang ist kleiner als im Waschgang und kleiner als bei reinen Trocknern.
  • Ein Waschtrockner braucht zum Trocknen teilweise länger als ein reiner Trockner.
  • Waschtrockner sind üblicherweise Kondenstrockner. Die energiesparende Wärmepumpenvariante gibt es bisher fast ausschließlich bei reinen Trocknern.

Wie viel Strom und Wasser verbrauchen heutige Waschtrockner?

AEG L76680NWD Waschtrockner / Energieklasse A / 1086 kWh / Wolletrockenprogramm / weiß - Um verschiedene Waschtrockner bezüglich ihres Energieverbrauchs miteinander vergleichen zu können, lohnt sich ein Blick auf das sogenannte „Energieeffizienz-Label“. (Siehe auch nebenstehendes Bild.)

Das Energieeffizienz-Label enthält neben technischen Fakten wie Schleuderdrehzahl und Füllmenge auch die Angabe wie viel Strom und Wasser ein Waschtrockner für einen Waschgang und einen kompletten Betriebszyklus (= Waschgang + Trockengang) benötigt.
Aus diesen Verbrauchswerten errechnet sich dann die Energieeffizienzklasse, die von A bis G reicht, wobei A den Bestwert und G den schlechtesten Wert darstellt.

Die Umrechnung des Verbrauchs in die Energieeffizienzklassen wird mittels nachfolgender Tabelle vorgenommen.

Energieeffizienzklasse (EEK) Energieverbrauch in kWh/kg Wäsche
Geringster Verbrauch A ≤ 0,68
B > 0,68 ≤ 0,81
C > 0,81 ≤ 0,93
D > 0,93 ≤ 1,05
E > 1,05 ≤ 1,17
F > 1,17 ≤ 1,29
Größter Verbrauch G > 1,29

Hierzu wird der ermittelte Verbrauch durch die Wäschemenge (in kg) geteilt, um den Stromverbrauch pro kg Wäsche zu ermitteln. Die Energieeffizienzklasse lässt sich danach einfach aus der Tabelle ablesen.

Betriebskosten für Waschtrockner berechnen

Waschtrockner KostenUm die jährlichen Strom- und Wasserkosten eines Waschtrockners zu berechnen, können die Werte des Energieeffizienz-Labels genutzt werden. Zusätzlich sollten Sie wissen, wie oft Sie in etwa pro Jahr waschen, wie teuer ihr Strom ist und wie viel Sie für Wasser und Abwasser bezahlen.

Nehmen wir für unser Beispiel einmal den AEG L76680NWD. Dieser verbraucht pro Waschen und Trocknen 5,43 kWh und 97 Liter Wasser.

Für Strom- und Wasserkosten nehmen wir folgende Werte als Rechengrundlage.

  • 0,265 Eur/kWh (Tarif: WBM Strom Direkt, Stand: 01.01.2017)
  • 0,00161 Eur/Liter Leitungswasser (Tarif: WBM Allgemeintarif, Stand: 01.01.2017)
  • 0,00220 Eur/Liter Schmutzwasser (Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Meerbusch)

Aus diesen Werten lassen sich nun die Kosten für einmal Waschen und Trocknen bei Maximalbeladung berechnen.

Gesamtkosten/Betriebszyklus = 5,43*0,265€ + 97*0,00161€ + 97*0,0022€ = 1,81€

Wäscht man nun also durchschnittlich 3 randvolle Maschinen pro Woche kommt man auf 5,43€ pro Woche beziehungsweise 282,36€ pro Jahr.

Waschtrockner oder zwei Einzelgeräte – was ist sparsamer?

Prinzipiell verbraucht ein Waschtrockner nicht mehr Strom als zwei Einzelgeräte, bestehend aus Waschmaschine und einem vergleichbaren Kondenstrockner. In der Praxis sieht es jedoch so aus, dass ein Waschtrockner meist weniger Wäsche in einem Gang trocknen kann als er waschen kann. Hat ein Waschtrockner also zum Beispiel ein Fassungsvermögen von 8kg im Waschgang und 4kg im Trockengang, so muss der Trockengang zwei mal laufen, um die komplette Wäsche zu trocknen. Ein herkömmlicher Trockner hingegen schafft meist 8kg in einem Trockengang.

Zwar braucht jeder einzelne Trockengang des Waschtrockners weniger Energie als ein Trockengang eines reinen Trockners, jedoch benötigen zwei Trockengänge meist etwas mehr Energie als ein Trockengang eines Trockners. Somit braucht ein Waschtrockner im Vergleich zu zwei Einzelgeräten etwas mehr Energie, wenn die volle Ladungsmenge genutzt wird. Im Gegenzug ist der Waschtrockner jedoch günstiger in der Anschaffung und benötigt weniger Platz.