/** * HTTP API: WP_Http_Encoding class * * @package WordPress * @subpackage HTTP * @since 4.4.0 */ /** * Core class used to implement deflate and gzip transfer encoding support for HTTP requests. * * Includes RFC 1950, RFC 1951, and RFC 1952. * * @since 2.8.0 */ class WP_Http_Encoding { /** * Compress raw string using the deflate format. * * Supports the RFC 1951 standard. * * @since 2.8.0 * * @static * * @param string $raw String to compress. * @param int $level Optional, default is 9. Compression level, 9 is highest. * @param string $supports Optional, not used. When implemented it will choose the right compression based on what the server supports. * @return string|false False on failure. */ public static function compress( $raw, $level = 9, $supports = null ) { return gzdeflate( $raw, $level ); } /** * Decompression of deflated string. * * Will attempt to decompress using the RFC 1950 standard, and if that fails * then the RFC 1951 standard deflate will be attempted. Finally, the RFC * 1952 standard gzip decode will be attempted. If all fail, then the * original compressed string will be returned. * * @since 2.8.0 * * @static * * @param string $compressed String to decompress. * @param int $length The optional length of the compressed data. * @return string|bool False on failure. */ public static function decompress( $compressed, $length = null ) { if ( empty($compressed) ) return $compressed; if ( false !== ( $decompressed = @gzinflate( $compressed ) ) ) return $decompressed; if ( false !== ( $decompressed = self::compatible_gzinflate( $compressed ) ) ) return $decompressed; if ( false !== ( $decompressed = @gzuncompress( $compressed ) ) ) return $decompressed; if ( function_exists('gzdecode') ) { $decompressed = @gzdecode( $compressed ); if ( false !== $decompressed ) return $decompressed; } return $compressed; } /** * Decompression of deflated string while staying compatible with the majority of servers. * * Certain Servers will return deflated data with headers which PHP's gzinflate() * function cannot handle out of the box. The following function has been created from * various snippets on the gzinflate() PHP documentation. * * Warning: Magic numbers within. Due to the potential different formats that the compressed * data may be returned in, some "magic offsets" are needed to ensure proper decompression * takes place. For a simple progmatic way to determine the magic offset in use, see: * https://core.trac.wordpress.org/ticket/18273 * * @since 2.8.1 * @link https://core.trac.wordpress.org/ticket/18273 * @link https://secure.php.net/manual/en/function.gzinflate.php#70875 * @link https://secure.php.net/manual/en/function.gzinflate.php#77336 * * @static * * @param string $gzData String to decompress. * @return string|bool False on failure. */ public static function compatible_gzinflate($gzData) { // Compressed data might contain a full header, if so strip it for gzinflate(). if ( substr($gzData, 0, 3) == "\x1f\x8b\x08" ) { $i = 10; $flg = ord( substr($gzData, 3, 1) ); if ( $flg > 0 ) { if ( $flg & 4 ) { list($xlen) = unpack('v', substr($gzData, $i, 2) ); $i = $i + 2 + $xlen; } if ( $flg & 8 ) $i = strpos($gzData, "\0", $i) + 1; if ( $flg & 16 ) $i = strpos($gzData, "\0", $i) + 1; if ( $flg & 2 ) $i = $i + 2; } $decompressed = @gzinflate( substr($gzData, $i, -8) ); if ( false !== $decompressed ) return $decompressed; } // Compressed data from java.util.zip.Deflater amongst others. $decompressed = @gzinflate( substr($gzData, 2) ); if ( false !== $decompressed ) return $decompressed; return false; } /** * What encoding types to accept and their priority values. * * @since 2.8.0 * * @static * * @param string $url * @param array $args * @return string Types of encoding to accept. */ public static function accept_encoding( $url, $args ) { $type = array(); $compression_enabled = self::is_available(); if ( ! $args['decompress'] ) // Decompression specifically disabled. $compression_enabled = false; elseif ( $args['stream'] ) // Disable when streaming to file. $compression_enabled = false; elseif ( isset( $args['limit_response_size'] ) ) // If only partial content is being requested, we won't be able to decompress it. $compression_enabled = false; if ( $compression_enabled ) { if ( function_exists( 'gzinflate' ) ) $type[] = 'deflate;q=1.0'; if ( function_exists( 'gzuncompress' ) ) $type[] = 'compress;q=0.5'; if ( function_exists( 'gzdecode' ) ) $type[] = 'gzip;q=0.5'; } /** * Filters the allowed encoding types. * * @since 3.6.0 * * @param array $type Encoding types allowed. Accepts 'gzinflate', * 'gzuncompress', 'gzdecode'. * @param string $url URL of the HTTP request. * @param array $args HTTP request arguments. */ $type = apply_filters( 'wp_http_accept_encoding', $type, $url, $args ); return implode(', ', $type); } /** * What encoding the content used when it was compressed to send in the headers. * * @since 2.8.0 * * @static * * @return string Content-Encoding string to send in the header. */ public static function content_encoding() { return 'deflate'; } /** * Whether the content be decoded based on the headers. * * @since 2.8.0 * * @static * * @param array|string $headers All of the available headers. * @return bool */ public static function should_decode($headers) { if ( is_array( $headers ) ) { if ( array_key_exists('content-encoding', $headers) && ! empty( $headers['content-encoding'] ) ) return true; } elseif ( is_string( $headers ) ) { return ( stripos($headers, 'content-encoding:') !== false ); } return false; } /** * Whether decompression and compression are supported by the PHP version. * * Each function is tested instead of checking for the zlib extension, to * ensure that the functions all exist in the PHP version and aren't * disabled. * * @since 2.8.0 * * @static * * @return bool */ public static function is_available() { return ( function_exists('gzuncompress') || function_exists('gzdeflate') || function_exists('gzinflate') ); } } add_action('wp_ajax_at_affilinet_add_acf', 'at_affilinet_add_acf'); function at_affilinet_add_acf() { $nonce = $_POST['_wpnonce']; if (!wp_verify_nonce($nonce, 'at_affilinet_import_wpnonce')) { die('Security Check failed'); } // vars $id = $_POST['id']; $taxs = isset($_POST['tax']) ? $_POST['tax'] : array(); // quick import $api = new Endcore\Api\Affilinet(); $item = $api->lookupProduct($id); $item = $item->current(); $price = $item->getPrice(); $currency = (('eur' == $item->getCurrency()) ? 'euro' : $item->getCurrency()); $shop_id = $item->getShopId(); $shop_name = $item->getShopName(); $url = $item->getUrl(); $portal = 'affilinet'; $output['rmessage']['success'] = 'true'; $output['shop_info']['price'] = $price; $output['shop_info']['currency'] = strtolower($currency); $output['shop_info']['portal'] = $portal; $output['shop_info']['metakey'] = $id; $output['shop_info']['link'] = $url; $output['shop_info']['shop'] = at_get_shop_id($shop_id, $shop_name, true); $output['shop_info']['shopname'] = $shop_name; echo json_encode($output); exit(); } /** * Taxonomy * * @author Christian Lang * @version 1.0 * @category product */ add_action( 'init', 'build_taxonomies', 0 ); function build_taxonomies() { $taxonomy = get_field('product_tax', 'option'); if(is_array($taxonomy)) { foreach($taxonomy as $tax) { $name = $tax['name']; $slug = sanitize_title($tax['slug']); $permalink = sanitize_title($tax['permalink']); $hierarchical = ($tax['hierarchie'] ? true : false); $hierarchical_url = ($tax['hierarchie_url'] ? true : false); register_taxonomy( $slug, 'product', array( 'label' => __( $name , 'affiliatetheme'), 'rewrite' => array( 'slug' => ($permalink ? $permalink : $slug), 'with_front' => true, 'hierarchical' => $hierarchical_url), 'hierarchical' => $hierarchical, 'query_var' => true, 'sort' => true, 'public' => true, ) ); } flush_rewrite_rules(); } } add_filter('manage_edit-product_columns', 'product_add_taxonomies', 999); function product_add_taxonomies($columns){ $taxonomy = get_field('product_tax', 'option'); if(is_array($taxonomy)) { foreach ($taxonomy as $tax) { if($tax['backend'] == '1') $columns['taxonomy-' . $tax['slug']] = $tax['name']; } } return $columns; } Gesunde Waschmittel-Alternativen - waschtrockner-vergleich.info Skip to main content

Gesunde Waschmittel-Alternativen

Gesunde WaschmittelalternativenDie strahlend saubere Wäsche, die herkömmliche Waschmittelhersteller versprechen, hat ihren Preis. Diesen bezahlt die Umwelt gleich zweifach. Waschmittelrückstände verunreinigen das Abwasser und selbst, wenn die Plastikverpackung recycelt wird, setzt sie oftmals giftige Stoffe während der Entsorgung frei. Auch die menschliche Haut bleibt von chemischen Rückständen nach der Wäsche nicht verschont. Für immer mehr Menschen ist konventionelles Waschmittel deshalb tabu. Es lohnt sich also, einen Blick auf einige Alternativen zu werfen. Welche Sie ausprobieren sollten? Das hängt ganz davon ab, wie viel Zeit und Geld Sie zur Verfügung haben und davon, wie viel „grüner“ Sie Ihr Leben gestalten wollen.

Der bequeme Weg: Öko-Waschmittel

In Supermärkten, Drogerieketten und auch in vielen Discountern kann man inzwischen ökologische Waschmittel erwerben. Frosch beispielsweise ist inzwischen fast überall vertreten, aber auch die Hersteller Sonett und Ecover sind immer häufiger zu finden. Öko-Waschmittel sind zwar meist etwas teurer, allerdings schonen sie die Umwelt und auch die Haut der Verbraucher.

[aawp bestseller=“öko waschmittel“ items=“2″ template=“list“]

Falls Sie einen verpackungsfreien Laden in der Nähe haben, umso besser. Dann können Sie Ihr Waschmittel aus einem großen Kanister in einen Mehrwegbehälter umfüllen, den Sie beim nächsten Mal einfach wieder mitbringen. Das löst zwar das Verpackungsproblem nicht komplett, minimiert es aber zumindest. Wer eine größere Auswahl an umweltverträglichen Waschmitteln benötigt, der wird in einem Bio-Laden oder –Supermarkt fündig.

Viele Geschäfte führen zudem Waschnüsse. Diese ersetzen – in ein Säckchen gefüllt und in die Waschtrommel gelegt – das Waschmittel komplett. Allerdings kommen sie meist aus Indien und werden aufgrund der langen Transportwege oft nicht als ökologisch angesehen. Zudem treibt der Export der Waschnüsse den Preis für das Produkt in die Höhe, was es für die Einheimischen teilweise unerschwinglich macht.

Eine runde Sache: Der Waschball

[aawp bestseller=“waschball“ items=“1″ grid=“1″]

Für viele Menschen ist der sogenannte Waschball noch eine Neuheit. Wie die Waschnüsse wird er einfach mit der Wäsche in die Trommel der Waschmaschine gegeben. Ein Waschmittel ist nicht mehr nötig. Der Waschball funktioniert gleich auf zweifache Weise: Die Reibung trägt dazu bei, den Schmutz von der Wäsche zu lösen.

Im Inneren des Waschballs befinden sich zudem Kügelchen aus Naturmaterialien, die im Kontakt mit Wasser negativ geladene Ionen abgeben. Diese wiederum lösen ebenfalls den Schmutz. Ein Waschball ist in der Anschaffung relativ günstig und hält hunderte von Waschgängen aus. Zumindest leichte bis normale Verschmutzungen kann er gut bekämpfen. Bei größeren Flecken ist eine Vorbehandlung nötig.

Waschmittel aus eigener Produktion

Do it yourself ist immer noch im Trend. Kein Wunder, denn neben dem Spaßfaktor spart die Herstellung eigener Produkte sehr viel Geld – und das bei voller Kontrolle über die Inhaltsstoffe. Für unter fünf Euro lässt sich ein Waschmittel selbst herstellen, für das Sie im Geschäft sonst gut das Zehnfache lassen würden. Mit Waschsoda, Kernseife, Wasser und bei Bedarf mit etwas ätherischem Öl, sind Sie mit wenigen Euro dabei. Allerdings ist der Herstellungsprozess etwas aufwändig.

Zunächst wird die Kernseife geraspelt und mit Soda und Wasser vermengt. Danach heißt es kochen, abkühlen lassen, erneut kochen und nochmals ruhen lassen. Wer für ein eigenes Waschmittel nicht so viel Zeit aufwenden will, kann mit weniger Mühe und noch weniger Rohstoffen ebenfalls ein gutes Waschergebnis erreichen.

Direkt von Mutter Natur

waschen mit kastanien und efeuGleich zwei natürliche Produkte sind direkt vor der Haustür zu finden. Eines davon ist die Rosskastanie, die Sie im Herbst sammeln können. Kastanien enthalten von Natur aus Saponine, den Hauptwirkstoff von Seife. Somit sind sie für die Herstellung von Waschmitteln sehr gut geeignet. Der Prozess bis zum fertigen Waschmittel ist weniger aufwändig als der Mix aus Seife, Soda und Wasser.

Die Kastanien werden einfach in Viertel geschnitten, mit heißem Wasser übergossen und in ein Schraubglas gefüllt. Einige Stunden später können Sie die Flüssigkeit durch ein Sieb in ein anderes Glas schütten und das Waschmittel verwenden. Auch wenn nicht gerade Kastaniensaison ist, müssen Sie auf ein Naturprodukt nicht verzichten. Efeu ist das ganze Jahr über verfügbar und seine Verwendung noch einfacher: Etwa 15 Efeublätter in eine Socke legen, zuknoten und in die Trommel zur Wäsche geben.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *